Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannter Räuber überfällt Apotheke

Hildesheim (ots) - (clk.) Ein bislang unbekannter Räuber hat heute Morgen, 11:15 Uhr, die Apotheke im Gebäudekomplex Barienroder Straße / Kurt Schumacher Straße in Hildesheim, OT Ochtersum, überfallen und nach ersten Feststellungen wenige hundert Euro Beute gemacht. Der mit einem anthrazitfarbenen Kapuzensweatshirt, dessen Kapuze der Räuber über den Kopf gezogen hatte und einer dunklen Sonnenbrille maskierte Mann betrat zur Tatzeit die Apotheke. Hier stand er einer 46-Jährigen Apothekerin gegenüber, die er mit einer kleineren, dunklen Schusswaffe bedrohte. Der Täter forderte das Geld aus der Kasse. Angesichts dieser bedrohlichen Lage gab die Apothekerin den Kasseninhalt raus. Der Räuber flüchtete anschließend aus der Apotheke nach rechts herum in Richtung Kurt-Schumacher-Straße. Die von der Polizei eingeleitete Sofortfahndung führte zu keinem Erfolg.

Folgende Personenbeschreibung wurde abgegeben :

Männlicher Täter, ca. 40 Jahre alt, ca. 190 cm groß, kräftig gebaut. Er trug ein anthrazitfarbenes Kapuzenshirt, Jeanshose und hatte eine dunkle Sonnenbrille auf.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, sollten diese bei der Polizei unter Telefon 05121-939115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: