Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fußgängerin von Fahrzeug erfasst und schwer verletzt

Hildesheim (ots) - Hildesheim (dc). Gegen 11.00 Uhr am 15.07.2013 wurde eine 48-jährige Frau von einem Mercedes A-Klasse angefahren und schwer verletzt. Der 78-jährige Pkw-Fahrer war von der Sedanstraße aus kommend, rechts auf die Goslarsche Straße abgebogen und fuhr auf der rechten Fahrbahn in Richtung Shell-Tankstelle / Kreisel. In Höhe der Hausnummer 57 überquerte die Frau die Fahrbahn und wurde von dem Mercedes erfasst. Sie trug schwere Verletzungen davon und wurde auf die Intensivstation eines Hildesheimer Krankenhauses verbracht. Die Fußgängerin erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma, Frakturen an Bein und Schulter. Lebensgefahr soll nicht mehr bestehen, der Zustand ist aber ernst. Am Pkw entstand nur leichter Sachschaden. Warum der Fahrer die Frau nicht rechtzeitig erkannte, ist noch unklar.

Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Hildesheim unter Tel.: 05121 939 / 115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Dagmar Coldewei
Telefon: 05121/939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: