Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallflucht

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. (BD) In der Oppelner Straße hörte ein 37jähriger Sarstedter am 06.01.2008 um 00:47 Uhr, einen lauten Knall und sah sofort aus seinem Küchenfenster hinaus. Er konnte beobachten, dass ein grüner Pkw Honda gegen seinen geparkten Pkw gefahren war und sich anschließend mit hoher Geschwindigkeit vom Unfallort entfernte. Der Sarstedter konnte noch ein Fragment des Kennzeichens ablesen. Die weiteren Ermittlungen ergaben als möglichen Verursacher einen 28jährigen Hildesheimer. Daraufhin suchte die Hildesheimer Polizei die Adresse des Halters auf und konnte den Pkw mit frischen Unfallspuren vor dem Haus feststellen. In der Wohnung konnte der Halter stark alkoholisiert angetroffen werden. Er leugnete jedoch, mit dem Fahrzeug zur Tatzeit gefahren zu sein. Dennoch musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2000 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: