Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Pkw-Fahrer weicht Rehwild aus und prallt gegen Baum

    Hildesheim (ots) - Algermissen. (BD) Am 11.12.2007, gegen 15.50 Uhr, befährt der 63jährige Hohenhamelner mit seinem Pkw die Landesstraße 479 von Algermissen in Richtung Bründeln. Ausgangs einer Rechtskurve überquerten plötzlich zwei Rehe die Fahrbahn. Beim Versuch, den Tieeren auszuweichen, kam der Pkw auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß gegen einen Straßenbaum. Der Hohenhamelner wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 11000 Euro und musste abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: