Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld: Betrunkener Unfallfahrer wurde per Haftbefehl gesucht (Kn)

    Hildesheim (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02:45 Uhr, wurde die Alfelder Polizei von Anwohnern der Straße "Burganger 20", in Wispenstein, zu einer Unfallstelle gerufen. Ein in den Niederlanden lebender Deutscher (26-jährig) war dort mit einem Pkw Citroen, aus Rtg. Alfeld kommend, aufgrund erheblicher Alkoholeinwirkung in den Grundstückszaun gerast. Bei der weiteren Überprüfung stellten die Beamten nicht nur einen Promillegehalt von mehr als 2 Promille fest sondern auch, dass der Fahrer per Haftbefehl hier in Deutschland gesucht wurde. Nach Blutprobeentnahme und Führerscheinsicherstellung musste die Person festgenommen werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000.- Euro. In weiteren Ermittlungen soll jetzt geklärt werden, ob der Festgenommenen einer Justizvollzugsanstalt überstellt werden muss.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: