PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

11.08.2021 – 11:58

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Maskierte fliehen nachts aus Bank-Filiale in Wetzlar
bei halsbrecherischer Flucht geklaute Kennzeichen benutzt

Dillenburg (ots)

   --

Wetzlar: Ein Vorfall heute in den frühen Morgenstunden (11.08.2021) an einer Bankfiliale im Karl-Kellner-Ring beschäftigt derzeit die Wetzlarer Polizei. Zwei Maskierte hielten sich im Vorraum auf und flohen vor einer Polizeistreife.

Gegen 02.40 Uhr entdeckte eine Streifenbesatzung die beiden komplett schwarz gekleideten und mit Sturmhauben maskierten Männer, wie sie die Filiale verließen. Einer der Männer trug eine schwarze Sporttasche, sein Komplize hielt ein Brecheisen in der Hand. Vor der Bank bestiegen sie eine mit einem Fahrer bereitstehende silberfarbene S-Klasse und flüchteten mit hoher Geschwindigkeit über die Gloelstraße und Spinnereistraße in Richtung B49. Der Streifenwagen konnte dem PS-starken Mercedes nicht folgen.

Die für Wetzlar ausgegeben Kennzeichen an dem Fluchtwagen gehören zu einem weißen Skoda Kodiaq in Garbenheim. Ermittlungen an der Halteranschrift ergaben, dass die Nummernschilder offenbar noch in der Nacht in der Kreisstraße von den Unbekannten gestohlen worden waren.

Die Polizei schließt derzeit nicht aus, dass die Täter eine sogenannte Geldautomatensprengung in der Bank vorbereiteten.

Die Ermittler suchen Zeugen und fragen:

   - Wo ist die silberfarbene S-Klasse mit WZ-Kennzeichen in der 
     Nacht noch aufgefallen?
   - Wer hat die Täter auf der weiteren Flucht in halsbrecherischer 
     Fahrweise beobachtet?
   - Wer hat im Zusammenhang mit dem Kennzeichendiebstahl von einem 
     weißen Skoda SUV in der Kreisstraße in Garbenheim verdächtige 
     Beobachtungen gemacht?

Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Dillenburg
Weitere Storys aus Dillenburg