PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

01.12.2020 – 13:53

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill Schöffengrund-Schwalbach: Dachstuhl in Vollbrand - Folgemeldung -

Dillenburg (ots)

Nachdem das Feuer gelöscht wurde, haben Kriminalpolizisten die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei geht zum jetzigen Zeitpunkt von Brandstiftung aus.

Auf einem Gartentor der Umzäunung stellten die Beamten einen Schriftzug fest. Mit weißer Farbe brachten Unbekannte die Worte "Scheis Türke" an das Tor an.

Da derzeit ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt der Staatsschutz.

Das Gebäude ist einsturzgefährdet.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der vergangenen Nacht (01.12.2020) im Bereich der Hauptstraße aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Weitere Auskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft in Wetzlar unter Tel.: (06441) 44776-0 vor.

Christopher Roth, Staatsanwalt

Kerstin Müller, Polizeihauptkommissarin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill