Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

22.02.2019 – 14:09

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Zu geringer Seitenabstand: Autofahrer touchiert Fußgänger -

Dillenburg (ots)

   -- 

Dillenburg-Niederscheld: Leichte Verletzungen zog sich ein 75-jähriger Herborner am 19.02.2019, gegen 11.40 Uhr in der Hauptstraße zu. Beim Einsteigen in seinen am Fahrbahnrand geparkten Benz touchierte ihn ein vorbeifahrender Pkw. Kurz bevor er die Wagentür öffnete, passierte ihn ein Fahrzeug ohne den erforderlichen Sicherheitsabstand, erwischte den Herborner mit dem Außenspiegel im Rücken und drückte ihn dadurch gegen seinen schwarzen Mercedes GLE. Er zog sich Prellungen im Rücken zu. Der Unbekannte fuhr in Richtung Oberscheld weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Eine genaue Beschreibung des Fahrzeugs kann der Herborner nicht abgeben.

Die Polizei sucht nun Zeugen und fragt:

   - Wer hat den Zusammenprall zwischen dem vorbeifahrenden Pkw und 
     dem einsteigenden Mann am Dienstagmorgen in der Hauptstraße 
     beobachtet?
   - Wer kann sonst Angaben zu dem flüchtigen Fahrer oder dessen 
     Fahrzeug machen? 

Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill