Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

08.01.2019 – 12:07

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: - Unfallfluchten in Haiger und Hirzenhain - Autos zerkratzt - Einbruch in Kita scheitert - Gartenhütten in Wetzlar durchwühlt - Diebe in der Sporthalle - Scheiben eingetreten -

Dillenburg (ots)

   -- 

Haiger: Beim Abbiegen Pfosten beschädigt -

Nach einer Unfallflucht vor den Weihnachtsfeiertagen in der Bahnhofstraße, bittet die Dillenburger Polizei um Mithilfe. Zwischen dem 21.12.2018 und dem 23.12.2018 bog der Unfallfahrer, vermutlich mit einem Lkw, vom Bahnhof kommend von der Bahnhofstraße nach rechts auf den Parkplatz des Haiger-Centers ab. Hierbei touchierte er einen Pfosten aus Bruchsteinen. Ohne sich um den rund 1.000 Euro teuren Schaden zu kümmern, machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Hinweise zu dem Unfallfahrer oder seinem Fahrzeug nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Eschenburg-Hirzenhain: Unfallflucht an der Herbert-Hoover-Schule -

Einen Schaden von rund 600 Euro ließ ein flüchtiger Unfallfahrer an der Grundschule in der Hohlstraße zurück. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Unbekannte die Bahnhofstraße, von Hirzenhain Bahnhof kommend, in Richtung Hirzenhain befuhr. An der Einmündung zur Hohlstraße verlor er in der Linkskurve offensichtlich die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach den Holzzaun der Herbert-Hoover-Schule. Wann genau der Unfall passierte, ist momentan nicht bekannt. Entdeckt wurde der Schaden am Abend des 24.12.2018. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg: Corsa zerkratzt -

Auf dem Parkplatz in der Konrad-Adenauer-Allee beschädigte ein Unbekannter einen blauen Opel. Zwischen Sonntagnachmittag (06.01.2019), gegen 16.00 Uhr und Montagnachmittag (07.01.2019), gegen 16.00 Uhr trieb der Täter Kratzer in die Bleche der Beifahrerseite sowie in die Heckklappe des Corsas. Die Lackschäden belaufen sich auf rund 2.500 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Wetzlar: Fahrertür zerkratzt -

Eine ungewöhnliche Botschaft hinterließen Unbekannte im Lack eines schwarzen Golfs. Die Täter kratzten die Zahl "31" in die Fahrertür des VW und verursachten so einen Schaden von mindestens 500 Euro. Zeugen, die die Täter zwischen Sonntagabend (06.01.2019) und Montagmorgen (07.01.2019) in der Hans-Sachs-Straße beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 mit der Wetzlarer Polizei in Verbindung zu setzen.

Wetzlar: Diebe scheitern an Kita-Tür -

Auf Beute aus der Kita in der Sportparkstraße hatten Einbrecher vergangene Woche gehofft. In der Nacht von Donnerstag (03.01.2019) auf Freitag (04.01.2019) versuchten sie vergeblich eine Tür aufzuhebeln und ließen einen Schaden von ca. 200 Euro zurück. Hinweise zu den Tätern erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Diebe in Gartenkolonie -

Unbekannte Einbrecher suchten am zurückliegenden Wochenende Gartengrundstücke in der Kleingartenanlage "Untere Brühlsbach" auf. Im Zeitraum von Freitag (04.01.2019) bis Sonntag (06.01.2019) machten sie sich an zwei Gartenhütten sowie einem Geräteschuppen zu schaffen. Nach einer ersten Einschätzung der Besitzer wurde nichts gestohlen. Angaben zu den Aufbruchschäden können noch nicht gemacht werden. Zeugen, die die Täter beobachteten oder denen Personen oder Fahrzeuge rund um die in der Brühlsbachstraße gelegenen Anlage auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 bei den Wetzlarer Ordnungshütern zu melden.

Wetzlar: In Sporthalle eingebrochen -

Am zurückliegenden Wochenende stiegen Diebe in die Sporthalle in der Horst-Scheibert-Straße ein. Zwischen Freitagabend (04.01.2019) und Sonntagmittag (06.01.2019) verschafften sich die Täter Zutritt zur Halle. Hieraus ließen sie einen Musikautomaten sowie drei Gewichtswesten im Gesamtwert von ca. 200 Euro mitgehen. Hinweise zu den Tätern nehmen die Ermittler der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Waldsolms-Kröffelbach: Scheiben an Turnhalle beschädigt -

Am Sonntagabend (06.01.2019) suchten Vandalen ein Seminargebäude in der Nähe des Koptischen Klosters auf. An dieses Gebäude schließt eine Turnhalle an. Gegen 17.45 Uhr traten zwei Personen, offensichtlich Jugendliche, gegen die beiden Eingangstüren der Turnhalle. Eine Videokamera zeichnete die Tat auf. Eine genaue Beschreibung der Täter ist nicht möglich. Der Sachschaden summiert sich auf ca. 1.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die beiden Jugendlichen am Sonntagabend beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität des Duos machen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell