Feuerwehr Essen

FW-E: Drei Kinder beim Spielen in einen Teich gefallen.

    Essen (ots) - Altenessen, Schonnefeldstr.86, 06.05.2006, 15:50 Uhr.

    Drei Kinder im Alter zwischen 3 und 5 Jahren spielten am Rand eines Teiches an der Schonnefeldstr und gerieten so weit ins Wasser, dass sie nicht mehr stehen konnten. Passanten wurden auf die Kinder aufmerksam als noch zwei Kinder an der Oberfläche zu sehen waren. Sie holten die beiden Kinder aus dem Wasser und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr war eines der Kinder noch ansprechbar. Hier erfuhr die Feuerwehr, dass ein drittes Kind im Wasser sein musste. Die anwesenden Notärzte und der Rettungsdienst behandelten sofort die beiden Kinder bis ein Transport in eine Klinik möglich war. Zeitgleich gingen mehrere Feuerwehr-Taucher ins Wasser und fanden auch das dritte Kind in einer Tiefe von etwa 8m. Dieses Kind wurde ebenfalls behandelt und in eine Klinik gebracht. (wk)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Wolfgang Krämer
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: wolfgang.kraemer@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: