Feuerwehr Essen

FW-E: Beschädigtes Erdkabel auf der Altendorfer Straße, Vollsperrung für zwei Stunden

Essen (ots) - Altendorf, Altendorfer Straße, 30.05.2013, 23:00 Uhr

In der Nacht zum 31.05.2013 wurde die Feuerwehr um 23:00 Uhr zur Altendorfer Straße alarmiert. Anwohner hatten hier in der Höhe der Siemensstraße eine Gasausströmung in einer der Baugruben gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen an und die Altendorfer Straße musste in beiden Fahrtrichtungen weiträumig gesperrt werden. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte die gemeldete Gasausströmung nicht bestätigt werden. Stattdessen kam es in der betreffenden Baugrube vermehrt zu Funkenschlägen an einem freiliegenden Erdkabel. Vermutlich wurde dieses bei Erdarbeiten beschädigt und mit Einschalten der Straßenbeleuchtung kam es dann zu den lauten Geräuschen. Nach Eintreffen der Energieversorger wurde auf der Altendorfer Straße die Straßenbeleuchtung ab der Niederfeldstraße in Richtung Borbeck abgeschaltet und das Kabel damit zur Reparatur freigegeben. Insgesamt war die Altendorfer Straße in diesem Bereich für zwei Stunden gesperrt. Es kam zu Beeinträchtigungen im Schienenverkehr. (SKE)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Sascha Keil
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: sascha.keil@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: