PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Wolfsburg mehr verpassen.

24.07.2019 – 14:02

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Fahrraddiebe in Teichbreite, Reislingen und Vorsfelde unterwegs - Polizei mahnt zur Vorsicht

WolfsburgWolfsburg (ots)

Wolfsburg, OT Teichbreite, Käthe-Schmidt-Straße 22.07.2019, 16.00 Uhr - 23.07.2019, 13.30 Uhr

Wolfsburg, OT Vorsfelde, Peterskamp 22.07.2019, 21.00 Uhr - 23.07.2019, 10.00 Uhr

Wolfsburg, OT Reislingen, Via Arno 22.07.2019, 16.00 Uhr - 17.00 Uhr

Wolfsburg, OT Vorsfelde Rolf-Nolting-Straße 23.07.2019, 16.00 Uhr - 24.07.2019, 06.00 Uhr

Die Polizeistation Vorsfelde registrierte zwischen Montagnachmittag 16.00 Uhr und Mittwochmorgen 06.00 Uhr insgesamt fünf Diebstähle von hochwertigen Fahrrädern.

Zwischen Montagnachmittag 16.00 Uhr und Dienstagmittag 13.30 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in der Käthe-Schmidt-Straße in ein Mehrfamilienhaus ein. Hier gelangen sie in den Fahrradkeller und entwenden dort ein Pedelec, nebst Helm und Fahrradzubehör im Wert von rund 3.000 Euro.

Zwischen Montagabend 21.00 Uhr und Dienstagmorgen 10.00 Uhr verschwand in der Straße Peterskamp ein E-Bike. Der Eigentümer hatte das E-Bike hinter dem Mehrfamilienhaus mit einem Kettenschloss gesichert abgestellt. Das Schloss hatten die Täter gewaltsam entfern. Der Besitzer fand es in einem Gebüsch wieder. Schaden hier: rund 700 Euro.

Am Montagnachmittag gelangten Unbekannte zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Via Arno. Hier begaben sie sich über das Treppenhaus und Flure in die Tiefgarage und entwendeten dort zwei abgestellte Fahrräder. Da sich die Besitzer im Urlaub befinden, kann derzeit der Wert der Fahrräder nicht eingeschätzt werden. Er könnte sich allerdings auch im vierstelligen Bereich belaufen.

Zwischen Dienstagnachmittag 16.00 Uhr und Mittwochmorgen 06.00 Uhr wechselte ein weiteres hochwertiges E-Bike aus dem Gemeinschaftsfahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Rolf-Nolting-Straße unfreiwillig den Besitzer. Der Schaden beläuft sich hier auf 2.500 Euro.

Die Polizei bittet darum, Zugänge zu Mehrfanmilienhäusern sowie die entsprechenden Kellertüren abzuschließen. Unbekannte Diebe gelangen oft über nur zugeschnappte Eingangstüren der Mehrfamilienhäuser in die Treppenhäuser. Danach gelangen sie oftmals ungehindert in die Kellerflure und die Fahrradkeller, da diese Zugänge oft unverschlossen sind.

Hinweise zu den Diebstählen nimmt die Polizeistation in Vorsfelde, Rufnummer 05363/992290 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell