Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

08.04.2019 – 03:53

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Schöningen - Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke gestoppt

Wolfsburg (ots)

07.04.2019, 01:40 Uhr - Schöningen OT Hohnsleben: Am 07.04.2019 wurde der Polizei durch aufmerksame Zeugen ein Fahrzeugführer gemeldet, der sein Fahrzeug unter dem Einfluss alkoholischer Getränke geführt haben soll. Laut Zeugenangaben habe der 27-Jährige sein Fahrzeug bestiegen und sei losgefahren, obwohl er zuvor auf einer Party Alkohol konsumiert hat. Bei Eintreffen der Beamten war die Person bereits wieder auf die Party zurückgekehrt. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde daraufhin ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

08.04.2019, 01:50 Uhr - Schöningen, Hötensleber Str.: Am 08.04.2019 wurde eine 51-Jährige mit ihrem Fahrzeug auf der Hötensleber Str. überprüft. Im Rahmen der Kontrolle gab die Fahrzeugführerin an, vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert zu haben. Ein daraufhin durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,77 Promille. Gegen die Frau wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Sie erwartet eine Geldstrafe sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Die Polizei rät jedem Bürger davon ab, sich alkoholisiert in sein Fahrzeug zu setzen. Die Personen stellen in diesem Zustand sowohl für sich, als auch für andere eine Gefahr dar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Schöningen
Tel. 05352-951050

E-Mail: poststelle@pk-schoeningen.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg