Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

24.03.2019 – 10:46

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Betrunken und ohne Fahrerlaubnis gegen eine Ampel gefahren

Wolfsburg (ots)

In den frühen Morgenstunden (03:21 Uhr) des 24.03.2019 ist ein 20-jähriger Wolfsburger mit einem VW Golf an der Wohltbergstraße gegen den Mast einer Fußgängerampel gerast. Die Ampel wurde dabei abgeknickt und unter dem Pkw des Wolfsburgers begraben. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 20-Jährige deutlich zu viel Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest ergab 1,38 Promille Atemalkoholkonzentration. Darüber hinaus war der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Fahrzeughalter saß beim Unfall auf dem Beifahrersitz. Zwar hatte er deutlich weniger Alkohol getrunken, doch auch er muss sich strafrechtlich wegen Beihilfe zur Straßenverkehrsgefährdung und Halterduldung des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell