Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

20.02.2019 – 16:35

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Bewohner und Handwerker gerieten in Streit - 22-Jähriger verletzt

Wolfsburg (ots)

Helmstedt, An der Bleiche 20.02.2019, 09.45 Uhr

Weil er sich durch Renovierungsarbeiten gestört fühlte ist ein 37 Jahre alter Helmstedter mit drei Bauarbeitern ist Streit geraten. Dabei wurde einer der Männer durch ein Messer verletzt. Gegen 09.45 Uhr waren die drei Handwerker im Alter von 21, 22 und 52 Jahren mit Renovierungsarbeiten in einem Wohnhaus in der Straße An der Bleiche beschäftigt. Als man im Treppenhaus mit dem dort wohnenden 37-Jährigen aufeinandertraf, geriet man in Streit, in dessen Verlauf der 37-Jährige ein Klappmesser zog und den 22 Jahre alten Handwerker am Bein verletzte. Die drei Handwerker zogen sofort die Polizei hinzu, die gegen den 37-Jähhrigen ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung einleitete. Der 22-Jährigen begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung, wo seine Wunde versorgt wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg