Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

26.03.2018 – 12:01

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Einbrüche in Schule geklärt - Polizei lobt Medien und Hinweisgeber Schöningen, 26.03.2018

Wolfsburg (ots)

Die Einbrüche in eine Schule in der Eichendorffstraße sind aufgeklärt. Die Polizei in Schöningen konnte nach intensiver Ermittlungsarbeit zwei Täter der Tat überführen. Dabei bekamen die Beamten nach intensiver Öffentlichkeitsarbeit einen Hinweis aus der Bevölkerung. Die Polizei konnte daraufhin am Freitagmorgen die beiden Täter, einen 17 Jahre alten Jugendlichen und einen 19 Jahre alten Heranwachsenden, beide aus Schöningen, des Diebstahls überführen. Beide waren gerade dabei, einen Abnehmer führ ihr Diebesgut zu suchen.

Die beiden Beschuldigten waren in der Zeit zwischen Freitag, dem 16.03.2018, 15.00 Uhr und Mittwoch, 21.03.2018, 10.40 Uhr in die Schule in der Eichendorffstraße eingebrochen. Dabei hatten sie neben einem Laptop auch noch zwei Beamer entwendet und durch die Zerstörung von Fenstern und Türen einen nicht unerheblichen Sachschaden angerichtet (wir berichteten).

Der 17- und der 19-Jährige wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Der Leiter des Polizeikommissariats Schöningen Gisbert Hoffmann bedankt sich in diesem Zusammenhang ausdrücklich bei den Medien und dem aufmerksamen couragierten Hinweisgeber. "Durch die gute Veröffentlichung und damit verbundene Aufmerksamkeit des Lesers konnte eine Straftat mit erheblichem finanziellen Schaden zügig aufgeklärt werden."

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg