Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

07.07.2019 – 06:41

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Wolfenbüttel vom 06. Juli 2019

Wolfenbüttel (ots)

Kriminalitätslage:

Erneuter Pkw-Brand in Groß Stöckheim

Wolfenbüttel, Hauptstraße, 06.07.2019, 00:15 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist in der Hauptstraße im Wolfenbütteler Stadtteil Groß Stöckheim erneut ein Pkw in Brand gesetzt worden, der vor einer dortigen Garage abgestellt war. Nach bisherigem Ermittlungsstand ist von einer vorsätzlichen Brandlegung auszugehen. Bei diesem Brand wurde neben dem Pkw, einem BMW 530 D, auch eine angrenzende Gebäude-fassade beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 7.000,- EUR. Hinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331/933-0 entgegen.

Schöppenstedt und Wittmar: Einbrüche in Kindertagesstätten

   1. Schöppenstedt, Am Schützenplatz, 04.07.2019, 19:00 Uhr - 
      05.07.2019, 07:00 Uhr
   2. Wittmar, Kurt-Schumacher-Weg, 04.07.2019, 17:00 Uhr - 
      05.07.2019, 06:45 Uhr 

Ziel von Einbrechern waren in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwei Kindertagesstätten in Schöppenstedt und Wittmar. In Schöppenstedt verschafften sich die Täter gewaltsam durch ein Fenster Zutritt zu den Räumlich-keiten. Innerhalb des Gebäudes wurde dann eine weitere Tür gewaltsam geöffnet. Aus dem Objekt wurden nach bisherigem Ermittlungsstand keine Gegenstände entwendet. Der Schaden wird auf ca. 1.500,- EUR geschätzt. In Wittmar wurde ebenfalls ein rückwärtig gelegenes Holzfenster und anschließend im Gebäude sämtliche Schränke aufgehebelt. Auch hier wurden augenscheinlich keine Gegenstände entwendet. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331/933-0 und die Polizei Schöppenstedt unter der Telefonnummer 05332/9369-0 entgegen.

Verkehrslage:

Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss

Cremlingen, OT Klein Schöppenstedt, Helmstedter Straße, 05.07.2019, 00:01 Uhr

Am späten Freitagabend wurde in der Helmstedter Straße in Klein Schöppenstedter ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus Pirna kontrolliert. Im Rahmen dieser Kontrolle wurde bei diesem eine Alkoholbeeinflussung von 1,77 Promille festge-stellt. Bei dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter PHK Pankratowitz
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell