Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

30.06.2019 – 08:21

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 30. Juni 2019

Wolfenbüttel (ots)

Schwerer Verkehrsunfall, Wolfenbüttel, Landesstraße 495, Samstag, 29.06.2019 / 10:24 Uhr

Ein 35jähriger Hannoveraner befährt die L495 von Adersheim bis zur Anschlussstelle A36/L495. Hier biegt er nach links in Richtung A36 (Fahrtrichtung Bad Harzburg) ab. Dabei übersieht er den Pkw eines 24jährigen Ohrumers, welcher die L495 in Gegenrichtung befährt. Es kommt zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer werden hierbei schwer verletzt und müssen ins Klinikum Wolfenbüttel bzw. ins Klinikum Holwedestraße (BS)eingeliefert werden. Zwei, im Fzg. des Hannoveraners mitfahrende Kinder (13/m und 6/w)werden leicht verletzt, die Beifahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt. Auch der Ohrumer wurde schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die L495 und die Abfahrt von der BAB waren für den Zeitraum der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme beidseitig gesperrt. Seitens der Polizei waren vier Funkstreifenwagen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter