Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

03.05.2019 – 10:38

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 03.05.2019

Peine (ots)

PKW- Fahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle

Am Donnerstag, gegen 18:30 Uhr, sollte ein PKW, Alfa Romeo, durch eine Streifenbesatzung im Schwarzen Weg in Peine kontrolliert werden. Der Fahrer bog in die Eschenstraße ab und täuschte vor, den Haltesignalen Folge zu leisten. Anschließend bog er in die Eichenstraße ab und beschleunigte das Fahrzeug. Am Ende der Straße, eine Sackgasse, wurde das Fahrzeug abgebremst und drei männliche Personen flüchteten fußläufig. Nach kurzer Verfolgung konnte eine Person festgenommen werden. Zur weiteren Suche wurde neben Diensthunden auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, welches zum Auffinden einer weiteren flüchtigen Person führte. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Alfa Romeo im Bereich Hildesheim entwendet wurde. Es wurden mehrere Strafverfahren, u.a. wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs, eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Verkehrsunfallfluchten

Am Donnerstag, in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken aus einer Parklücke auf dem Netto-Parkplatz in der Peiner Straße in Stederdorf, einen dort abgestellten Audi A4. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2.000 Euro. Der Fahrer flüchtete anschließend vom Unfallort.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es zwischen Mittwoch, 13:00 Uhr, und Donnerstag, 08:00 Uhr, in der Sophienstraße, Parkplatz Sportplatz, in Vechelade. Ein unbekannter Fahrzeugführer streifte vermutlich beim Vorbeifahren einen abgestellten Ford Continental und verursachte dadurch einen Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Vechelde, unter der Telefonnummer 05302/ 8043730.

Einen Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag, zwischen 07:10 Uhr und 14:30 Uhr, im Schacht- Anna- Ring in Lengede, als er einen abgestellten VW Bora beschädigte.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lengede unter der Telefonnummer 05344/ 7177, in Verbindung zu setzen.

Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Am Donnerstag, um 12:45 Uhr, kam es in der Bergstraße in Oberg zu einem Verkehrsunfall. Eine 49- jährige Ilsederin übersah beim Abbiegen einen vorfahrtberechtigten 14- Jährigen Radfahrer aus Ilsede. Der 14- Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell