Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter

16.03.2019 – 07:32

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel vom 16.03.19 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots)

Wechselseitige Körperverletzung 15.03.19, 23:45 Uhr 38226 Salzgitter, Reppnersche Straße

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Reppnerschen Straße zu Streitigkeiten zwischen zwei Jugendlichen. Nachdem ein 17-jähriger Salzgitteraner seinem gleichaltrigen Kontrahenten mit der Faust in den Nacken schlug, wehrte sich das Opfer durch einen Schlag in das Gesicht des Angreifers. Der Täter, der zunächst fußläufig flüchtete, konnte im Rahmen einer Nahbereichsfahndung durch die eingesetzten Beamten in der Stormstraße angetroffen werden. Im Rahmen eines vor Ort durchgeführten Atemalkoholtest konnte eine Alkoholisierung von knapp 1,00 Promille festgestellt werden.

Verkehrsunfall mit Verletzten 15.03.19, 15:05 Uhr 38229 Salzgitter, Kanalstraße

Am Freitagnachmittag übersah eine 28-jährige Salzgitteranerin beim Anfahren vom Straßenrand ein mit zwei Personen besetztes, von hinten kommendes Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem sowohl die Unfallverursacherin als auch die 62-jährige Beifahrerin des zweiten beteiligten Fahrzeuges leicht verletzt wurden. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf ca. 9.000 EUR geschätzt.

Sachbeschädigung an Pkw 15.03.19, 01:30 - 10:00 Uhr 38239 Salzgitter, Bleckenstedter Straße

Nachdem der 42-jährige Geschädigte sein Fahrzeug in der Nacht von Donnerstag auf Freitag am Fahrbahnrand abgestellt hatte, musste er am nächsten Morgen feststellen, dass alle vier Reifen seines Volkswagen "Fox" durch Einstiche beschädigt worden waren. Täterhinweise hat die Polizei bislang keine. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Salzgitter-Watenstedt in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
POK Meyer-Ulex, Dienstschichtleiter
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell