Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

15.03.2019 – 19:32

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 15. März 2019 - Verunreinigung von Straßen, einer Regenwasserkanalisation sowie der Oker mit Dieselkraftstoff

Peine (ots)

Am 15.04.2019, gegen 12:55 Uhr kam es in der Gem. 38176 Wendeburg, auf der Strecke von Wendeburg über die - L 321 - Harvesse - B 214 - Kreisel - Gr. Schwülper - B 214 - Ersehof - bis Neubrück zu einer erheblichen Verunreinigung der Straßen durch den ausgelaufenen Dieselkraftstoff eines Linienbusses. In der Ortschaft Neubrück kam es zudem durch den Dieselkraftstoff zur Verunreinigung einer Regenwasserkanalisation sowie des Flusses Oker.

Bei dem Bus war am Tank eine Ablassschraube während der Fahrt herausgefallen, so dass beginnend auf der L 321 in der Ortschaft Harvesse sich eine Dieselspur über die o.g. Strecke bis zum Ortseingang Neubrück, dortige Bushaltestelle "Okerstraße" hinzog. An der dortigen Bushaltestelle wurde die Busfahrerin durch den starken Dieselgeruch auf den Defekt aufmerksam.

Große Teile des Dieselkraftstoffs (Tankinhalt ca. 150 L) waren beim Eintreffen der Polizei bereits auf die Straßen bzw. in einen ca. 10 m entfernten Gully der Regenwasserkanalisation gelaufen. Teile davon wiederum waren darüber in den angrenzenden Fluss Oker gelangt. Die genauen Mengen des in die Oker gelangten Diesels sind nicht bekannt Die Feuerwehr der Gemeinde Wendeburg und eine Spezialfirma für Ölbeseitigung wurden zur Reinigung hinzugezogen. Neben der Polizei waren die FFW Wendeburg und die FFW Harvesse mit insgesamt 4 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. Die Feuerwehren legten Ölsperren auf der Oker und der Straße in Neubrück. Sie reinigten, bzw. entsorgten den Kraftstoff. Für die Reinigung der Straßen war eine Spezialfirma zur Ölbeseitigung mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Untere Wasserbehörde des Landkreises Peine war ebenfalls vor Ort im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-112
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell