Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

12.03.2019 – 10:54

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 12.03.2019. Bei einem Verkehrsunfall in Peine wird eine Radfahrerin offensichtlich schwer verletzt.

Salzgitter (ots)

Peine, Stederdorf, Peiner Straße/Trentelmoorweg, 11.03.2019, 12:30 Uhr.

Eine 42-jährige Fahrerin eines Mitsubishi fuhr auf dem Trentelmoorweg und beabsichtigte nach rechts auf die Peine Straße in Fahrtrichtung Peine einzubiegen. Im gleichen Zeitpunkt sei von links kommend eine 54-jährige Radfahrerin auf dem Radweg der Peiner Straße in Richtung Peine gefahren. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Beteiligten. Hierbei kam die Radfahrerin zu Fall. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Derzeit ermittelt die Polizei, wie es zu dem Unfall kam. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 1.700 Euro.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell