Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-GE: LKW-Fahrer fällt erneut mit massiver Überladung auf

Gelsenkirchen (ots) - Derselbe LKW-Fahrer, den Polizeibeamte am 8. Februar mit einem viel zu schweren Bagger ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

18.01.2019 – 11:37

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.01.2019. Nach Verkehrsunfall in Salzgitter wird eine Person leicht verletzt.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Lebenstedt, Über den Bülten, 17.01.2019, 15:20 Uhr.

Eine 40-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw Daimler die Straße Über den Bülten in Fahrtrichtung Swindonstraße. Im Kreuzungsbereich Neuer Mühlenweg habe sie offensichtlich den von rechts kommenden VW Golf eines 23-jährigen Mannes übersehen. Bei der Kollision beider Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Eine Person zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Derzeit ermittelt die Polizei, wie es zu dem Unfall kam.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung