Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

17.01.2019 – 13:03

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 17.01.2019

Salzgitter (ots)

Einbruch in Schulcafeteria

Zwischen Dienstag, 18:00 Uhr, und Mittwoch, 06:30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in eine Schulcafeteria in der Straße "Am Eikel" in Salzgitter- Bad ein. Sie entwendeten eine Verkaufskasse sowie Bargeld. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Am Mittwoch, um 13:10 Uhr, kam es auf der Theodor- Heuss- Straße in Salzgitter zu einem Verkehrsunfall. Ein 51- jähriger PKW- Fahrer aus Dassel musste an der Einmündung zum Hüttenring an der dortigen Ampel halten. Dies bemerkte die hinter ihm fahrende 25- Jährige aus Salzgitter zu spät und fuhr trotz Vollbremsung auf den PKW des 51- Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde der Fahrer aus Dassel leicht verletzt. Sein PKW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 9.000 Euro.

Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 18:20 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Vorbeifahren einen in der Ausfahrt einer Gastankstelle in der Straße "Erzwäsche" in Salzgitter abgestellten PKW, Daimler 210. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer vom Unfallort, ohne sich um den von ihm angerichteten Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Salzgitter, Telefon 05341/ 18970, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell