Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

16.01.2019 – 13:13

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 16.01.2019. Pkw wird bei einem Unfall in Salzgitter beschädigt, der Verursacher flüchtete.

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Salder, Museumstraße, 15.01.2019, 12:40-14:00 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe eine 52-jährige Frau ihren grünen BMW auf dem Parkplatz einer in der Museumstraße befindlichen Kirchengemeinde abgestellt. Nach ersten Zeugenbefragungen soll rechts neben dem BMW ein weißer kleiner Pkw gestanden haben. Nachdem die Fahrzeugführerin gegen 14.00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückgekehrt sei, habe sie auf ihrer rechten Fahrzeugseite Beschädigungen festgestellt. Über eine Länge von mehr als einem Meter war der Lack zerkratzt. Der zuvor dort abgestellte Pkw befand sich nicht mehr am Unfallort. Die derzeitige Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen den offensichtlichen Fahrer des weißen Pkw und bittet Zeugen, sich mit der Polizei in Lebenstedt unter der Rufnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Matthias Pintak
Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Salzgitter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung