Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

26.12.2018 – 09:13

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad vom 25.12.2018, 09.00 Uhr, bis 26.12.2018, 09.00 Uhr

Salzgitter (ots)

Einbruch in Verkaufsstand Ort: Salzgitter-Bad, Am Pfingstanger Zeit: 25.12.2018, gegen 08.05 Uhr Einem Hinweisgeber fielen zwei männliche Personen auf dem Rewe-Parkplatz in Salzgitter-Bad auf, die sich in verdächtiger Weise an einem Verkaufsstand aufhielten. Er alarmierte umgehend die Polizei, die bei ihrem Eintreffen am Ort aus dem Verkaufsstand Stimmen hörte. Zwei Brüder, 26 und 24 Jahre alt, waren nach Auftreten einer Holztür in den Verkaufsstand eingedrungen und konnten von den eingesetzten Beamten vorläufig festgenommen werden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Brüder wieder entlassen; am Verkaufsstand entstand ein geschätzter Schaden von 1000.- Euro

Verkehrsunfallflucht Ort: Groß Mahner, Landesstraße 510 Zeit: 24.12.2018, gegen 20.00 Uhr Ein 78-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die L 510 aus Richtung Ohlendorf kommend in Richtung Groß Mahner. Nachdem er eine Linkskurve durchfahren hatte, kam ihm in seinem Fahrstreifen ein Pkw entgegen. Um einen Unfall zu verhindern, steuerte der 78-Jährige sein Fahrzeug nach rechts und streifte in der Vorbeifahrt eine Leitplanke. Der entgegenkommende Pkw, hierbei soll es sich um einen Pkw VW Golf gehandelt haben, setzte seine Fahrt in Richtung der Bundesstraße 248 fort. Der Sachschaden am Fahrzeug des 78-jährigen Fahrzeugführers beträgt geschätzte 8000.- Euro. Die Leitplanke blieb unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Lippold
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell