Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

30.12.2018 – 12:00

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht der PI Goslar, Sa, 29.12.18, 12:00 Uhr - So, 30.12.18, 12:00 Uhr

Goslar (ots)

Samstag, 29.12.2018

Brand eines Holzlagers

Am Samstag Abend gegen 21:00 Uhr wird der Feuerwehrleitstelle in Goslar der Brand eines Holzlagerverschlages in Göttingerode mitgeteilt. Der Meldende habe Knistergeräusche und Brandgeruch wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Bei ersten Löschversuchen verletzt sich der Meldende leicht an der Hand. Die Feuerwehr führt die abschließenden Löscharbeiten aus und sucht nach versteckten Brandnestern. Gegen 22:00 Uhr werden die Löscharbeiten beendet. In dem in Brand geratenen Verschlag lagert Kaminholz sowie eine übliche Kunststoff-Mülltonne. Durch die Hitzeentwicklung wird das angrenzende Wohnhaus in geringem Maße ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die endgültige Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt, die Ermittlungen dauern an.

Sonntag, 30.12.2018

Einbruch in Vereinsgaststätte

Am frühen Sonntag Morgen wird der Polizei ein Einbruch in eine recht abgelegene Vereinsgaststätte in Harlingerode mitgeteilt. Die polizeiliche Aufnahme ergibt, dass bislang unbekannte Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen haben und so in das Objekt eindringen konnten. Im Gebäude selber wurden diverse Schränke und Türen geöffnet. Auch bei angrenzenden Schuppen werden die Glaseinsätze der Türen zerstört. In welcher Form Diebesgut erlangt werden konnte, konnte noch nicht abschließend festgestellt werden. Die Schadenshöhe wird mit ca. 2000,- Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar