Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

30.12.2018 – 07:57

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PK Seesen: Pressebericht vom 30.12.2018

Goslar (ots)

Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung

Am Samstag, 29.12.2018, gegen 20.15 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Schützenallee zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Gegen eine 31 Jahre alte Seesenerin und ihre auch in Seesen wohnende 28jährige Kontrahentin, sowie deren 33jährigen Bruder aus Rieseby, wurden von den eingesetzten Polizeibeamten insgesamt fünf Strafanzeigen wegen Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Körperverletzung gefertigt. Da die Aussagen der beteiligten Personen zum Tatverlauf völlig unterschiedlich sind, dauern die Ermittlungen noch an. (som)

Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung

Am Samstag, 29.12.2018, gegen 21.00 Uhr, befuhr ein 57jähriger Mann aus Ilsenburg mit seinem PKW die B 243 von der BAB-Anschlussstelle Seesen kommend in Richtung Bornhäuser Straße. In einer langgezogenen Rechtskurve auf dem Zubringer, überfuhr er im Baustellenbereich insgesamt 11 dort befindliche Absperrbaken auf einer Strecke von etwa 400 Metern. Eine Überprüfung ergab, dass sich der Mann unter dem Einfluss alkoholischer Getränke befand. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 5000 Euro. (som)

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Freitag, 28.12.2018, gegen 15.00 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Harzstraße / Bismarckstraße zu einem Verkehrsunfall mit ca. 250 Euro Sachschaden. Dabei missachtete ein aus der Harzstraße kommender 46jähriger PKW-Führer aus Seesen das Stoppzeichen und kollidierte mit einem Fahrradfahrer aus Bad Grund. Dieser befuhr auf der linken und damit falschen Seite den Radweg an der Bismarckstraße aus der Innenstadt kommend in Richtung Ortsausgang. (som)

Körperverletzung

Am Freitag, 28.12.2018, gegen 22.15 Uhr, kam es in einem Haus an der Bahnhofstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen aus Seesen. Dabei schlug eine deutlich alkoholisierte 36jährige ihrer sechs Jahre jüngeren Kontrahentin mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen im Bereich des linken Auges. (som)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung