Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Oberharz: Pressemeldung vom Montag, 15.10.2018

mutmaßliches Fluchtfahrrad von einem der geflüchteten Täter nach dem versuchten Einbruchdiebstahl
mutmaßliches Fluchtfahrrad von einem der geflüchteten Täter nach dem versuchten Einbruchdiebstahl

Goslar (ots) - Motorradfahrer überholen Rettungswagen und verunglücken

Am Freitagnachmittag (12.10.2018) befuhren ein 37-jähriger und ein 26-jähriger Motorradfahrer aus Hannover und Hildesheim die B242 aus Clausthal-Zellerfeld kommend in Richtung Wildemann. Kurz hinter dem Ortsausgang von Clausthal-Zellerfeld setzten beide Motorradfahrer zum Überholen eines, sich auf einer Einsatzfahrt befindenden, Rettungswagens an. Während des Überholvorgangs interpretierte der vorausfahrende 26-Jährige eine Mautsäule als stationäre Geschwindigkeitsmessanlage und bremste so stark ab, dass der unmittelbar hinter ihm fahrende 37-Jährige auf den Vorausfahrenden auffuhr, stürzte und in den Seitenraum rutsche. Der immer noch vorausfahrende Rettungswagen musste den Transport eines verletzten 6-jährigen Patienten ins Klinikum nach Seesen abbrechen, um den verunfallten Motorradfahrern erste Hilfe zu leisten. Der 37-jährige Unfallverursacher wurde dem Klinikum in Goslar zugeführt, während der 26-Jährige eine weitergehende Behandlung ablehnte. Am Motorrad des 37-Jährigen entstand Totalschaden. Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise der Motorradfahrer beeinträchtigt worden sind, werden gebeten sich im Polizeikommissariat Clausthal-Zellerfeld zu melden.

Nach versuchtem Einbruch in Marktkauf-Filiale - Zeugen gesucht

Nach dem versuchten Einbruchdiebstahl in den "Marktkauf Technikpartner" am Ostbahnhof in Clausthal-Zellerfeld vom vergangenen Freitagmorgen (Pressemeldung vom 12.10.2018) wurde das mutmaßliche Fluchtfahrrad eines der beiden Täter aufgefunden und sichergestellt. Aufgrund von Blutspuren am Lenkergriff des Fahrrads ist davon auszugehen, dass sich einer der Täter während des Einbruchversuchs an der rechten Hand verletzte. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein silberfarbenes Damenfahrrad der Marke "CONQUEST" mit Kettenschaltung, Scheibenbremsen, gefedertem Sattel, Gepäckträger und schwarzer Federgabel. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Herkunft des Fahrrads oder dem mutmaßlichen Täter gegeben können, werden gebeten sich im Polizeikommissariat Oberharz zu melden.

Unfall auf der Sommerrodelbahn in Hahnenklee

Am vergangenen Sonntagmittag (14.10.2018) stürzte aus bislang ungeklärter Ursache ein 36-jähriger Mann aus einem Bob der Sommerrodelbahn am Bocksberg und zog sich schwere Verletzungen zu. Die ebenfalls im Bob sitzende 6-jährige Tochter des Mannes blieb unverletzt. Die Sommerrodelbahn konnte nach einer technischen Begutachtung durch den TÜV wieder für den Betrieb freigegeben werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Leistungsbetrug - Mietwagenfahrer geprellt

Am späten Samstagabend (13.10.2018) ließ sich ein 36-jähriger Deutscher mit einem Mietwagen aus Salzgitter nach Clausthal-Zellerfeld fahren. In Clausthal-Zellerfeld angekommen flüchtete der Mann schlagartig aus dem Fahrzeug ohne die angefallenen 90,00 Euro Beförderungskosten zu begleichen. Der Fahrgast konnte jedoch wenig später durch den Mietwagenfahrer im Stadtgebiet wiedererkannt und durch die Polizei kontrolliert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: