Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
Keine Meldung von Polizeiinspektion Gifhorn mehr verpassen.

21.01.2020 – 07:51

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Waghalsiger Versuch eines Überholvorganges endete mit Frontalkollision

Gifhorn (ots)

Am gestrigen 20.01.2020 kam es gegen 17:30 Uhr zu einem weiteren schweren Unfall in Gifhorn. Dieser ereignete sich auf der B4, Höhe der Abfahrt nach Wilsche. Ein 51-jähriger Gifhorner befuhr mit seinem weißen Toyota Avensis die B4 aus Richtung Norden kommend. An der Abfahrt nach Wilsche wollte er die Bundesstraße verlassen. Kurz vor dieser Abfahrt scherte hinter einem entgegenkommenden LKW ein Transporter aus und prallte mit ihm frontal zusammen. Bei dem Fahrer des VW Transporters handelt es sich um einen 48-jährigen Kurierfahrer aus Barsinghausen. Dieser übersah bei seinem Überholvorgang den entgegenkommenden Gifhorner und kollidierte mit diesem. Durch die Kollision wurde er in Richtung LKW geschleudert und touchierte diesen ebenfalls. Der Fahrer des Transporters verletzte sich dabei schwer und wurde ins Klinikum Gifhorn verbracht. Der Fahrer des Toyotas hatte offensichtlich Glück, wurde aber zur Sicherheit im Klinikum Gifhorn untersucht. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn blieb zwischen der Abfahrt Gamsen und dem Krümmeweg für etwa 2,5 Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Gifhorn
Weitere Meldungen aus Gifhorn
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn