Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

17.02.2019 – 22:21

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Schreckschusswaffengebrauch bei einer Hochzeitsfeier

Sassenburg, Gifhorner Straße (ots)

Am 16.02.2019, zwischen 15:45 und 17:00 Uhr, gab es im Bereich Sassenburg Gifhorner Straße einen Autokorso aufgrund einer privaten Hochzeitsfeier. Aus diesem Korso heraus feuerten mindestens zwei Personen mit Schreckschusswaffen in die Luft. Dabei wurde auch in Richtung von Passanten geschossen, für die nicht ersichtlich war, um welche Art von Waffe es sich handelt und ob daher eine Gefahr für sie besteht.

Die Polizei bittet mögliche Augenzeugen um Mithilfe und Nachricht an die Polizeiinspektion Gifhorn.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn