Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

12.06.2018 – 07:33

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Taschendiebe im Netto-Markt Hankensbüttel +++Zeugen gesucht++

Hankensbüttel, NETTO-Markt (ots)

Am Montag den 11.06.2018, etwa 11:15 Uhr bemerkt eine Kundin des Netto-Marktes im Handwerkerring in Hankensbüttel, dass ihre Geldbörse aus der Westentasche fehlte. Diese muss ihr während des Einkaufens aus der Tasche gezogen und entwendet worden sein. Als mögliche Tatverdächtige kommen laut der Geschädigten zwei südländisch aussehende junge Frauen in Frage. Diese seien in Begleitung zweier Kinder gewesen und ihr im Markt auffällig nahe gekommen. Die beiden Frauen seien etwa Mitte 20 und die Kinder im Alter von etwa 9 bis 11 Jahren gewesen. Eine der beiden Frauen habe ihre längeren Haare zu einem Pferdeschwanz getragen. Nach feststellen des Diebstahls sei die Geschädigte direkt zur Kasse gelaufen und habe den Vorfall gemeldet. Von einem derzeit unbekannten Zeugen erfuhr sie, dass die Frauen mit den Kindern kurz zuvor den Supermarkt zügig verlassen hätten.

Der junge Mann und auch weitere Zeugen des Geschehens und/oder Kunden des Marktes, die sich zu besagter Zeit im oder vor dem Markt aufgehalten haben und Angaben zu den Frauen machen können, mögen sich bitte bei der Polizei in Hankensbüttel, oder jeder anderen Dienststelle in ihrer Nähe melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn