Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

14.10.2019 – 14:00

Polizei Paderborn

POL-PB: Tankstellenräuber erbeutet Tabak

Salzkotten (ots)

(mb) Bei einem Überfall auf eine Tankstelle am Kleiner Hellweg in Oberntudorf hat der Täter am Freitagabend anstatt Bargeld einige Packungen Tabak erbeutet.

Der Räuber betrat das Tankstellengeschäft gegen 20.25 Uhr und stellte sich vor den Tresen neben eine Kundin. Er bedrohte die Kassiererin (22) mit einem Messer und forderte Bargeld, das in einen Rucksack gepackt werden sollte, den der Täter auf den Tresen warf. Da die Kasse blockiert war, konnte die Kassiererin kein Geld entnehmen und musste stattdessen Tabak in den Rucksack stecken. Dann floh der Täter mit seiner Beute aus der Tankstelle und entfernte sich nach links in Richtung Wewelsburg.

Der Täter soll etwa 20 Jahre alt, eher klein, circa 160 bis 170 cm groß, und von schmaler Statur gewesen sein. Er hatte helle Haut und sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war der Mann mit einem grau-weißen Kapuzenpullover, einer dunklen Jeans und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle. Zur Maskierung hatte er vermutlich ein schwarzes T-Shirt mit einer weißen Schrift um den Kopf gebunden. Sein mitgeführter Rucksack war braun oder dunkelgrau.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell