Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

19.09.2019 – 15:19

Polizei Paderborn

POL-PB: Drei mutmaßliche Fahrraddiebe erwischt

Paderborn (ots)

(mb) In der Nacht zu Donnerstag sind der Polizei drei mutmaßliche Fahrraddiebe (15/16/17) mit drei am Abend gestohlenen Fahrrädern ins Netz gegangen.

Eine Streife stoppte kurz nach Mitternacht auf dem Dr.-Rörig-Damm drei Jugendliche Radfahrer, die ohne Licht auf dem Gehweg fuhren. Bei der Kontrolle der Jungen im Alter von 15, 16 und 17 Jahren hatten die Polizisten gleich den Eindruck, dass das Trio etwas zu verbergen hatte. Zur Herkunft der Fahrräder befragt, blieben plausible Antworten aus. Als dann im Rucksack eines der Jugendlichen ein Bolzenschneider gefunden wurde, war schnell klar, dass die Räder gestohlen waren. So gaben die drei dann nacheinander zu, wo sie die Räder entwendet hatten. Eins soll nicht verschlossen an der Herz-Jesu-Kirche gestanden haben. Die anderen beiden Fahrräder hatten mit Spiralschlössern gesichert an der Bahnhofstraße vor dem Finanzamt gestanden. Mit dem Bolzenschneider waren die Stahlseile schnell gekappt. Die Polizei stellte die erbeuteten Fahrräder sicher und brachte die drei Tatverdächtigen nach Hause, wo die Erziehungsberechtigten über die jetzt eingeleiteten Strafverfahren wegen schweren Diebstahls informiert wurden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn