Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

24.05.2019 – 12:45

Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt

Paderborn (ots)

(mb) Am Donnerstag erlitten eine radelnde Jugendliche und ein Rad fahrender Senior Unfallverletzungen.

Um 07.35 Uhr fuhr ein 44-jähriger Skodafahrer in Elsen auf der Von-Ketteler-Straße in Richtung Paderborn. An einer Tankstelleneinfahrt bog er nach rechts ab, ohne eine auf dem Radweg parallel fahrende15-jährige Radlerin durchfahren zu lassen. Die Jugendliche konnte die Kollision auch durch ein Bremsmanöver nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenstoß stürzte die Radlerin und verletzte sich. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 67-jähriger Radler nutzte gegen 13.50 Uhr die Radweg-Unterführung der A33 am Boker Kanal von Schloß Neuhaus in Richtung Sande. Weil ein anderer Radfahrer entgegenkam wich er nach rechts aus und griff an das Geländer. Dabei zog er sich eine Handverletzung zu. Der leicht verletzte Mann wurde ebenfalls vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell