PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

06.12.2021 – 13:28

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh. Widerstand nach Fahrt ohne Kennzeichen

Warendorf (ots)

Verschiedene Zeugen haben der Polizei am Freitagnachmittag (03.12.2021, 13.30 Uhr) einen blauen Peugeot in Ennigerloh gemeldet, der ohne Kennzeichen umherfahren würde.

Polizisten kontrollierten den Fahrer, als er an der Azaleenstraße geparkt hatte. Der 21-jährige Mann aus Westkirchen kam den Anweisungen der Beamten zunächst nicht nach. Nachdem er aus dem Pkw ausgestiegen war, verhielt er sich unkooperativ und aggressiv gegenüber den Beamten. Aus Gründen der Eigensicherung fixierten ihn die Einsatzkräfte. Der 21-Jährige weigerte sich seine Personalien preiszugeben und den Aufforderungen der Polizisten Folge zu leisten und verhielt sich weiterhin aggressiv. Zur Überprüfung der Personalien und zur Verhinderung weiterer Straften brachten sie ihn zur Wache nach Oelde.

Auf dem Weg zum Streifenwagen wehrte sich der Westkirchener massiv gegen die Maßnahmen und musste mittels einfacher körperlicher Gewalt in das Auto gesetzt werden.

Während der Überprüfung der Personalien und des Autos stellte sich außerdem heraus, dass der Wagen einen Tag zuvor vom Gelände eines Autoservice entwendet worden war.

Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Warendorf
Weitere Storys aus Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf