Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

29.04.2019 – 10:51

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 190429.4 Schenefeld: Fahrlässige Brandstiftung

Schenefeld (ots)

Nachdem am vergangenen Freitagvormittag in Schenefeld ein Schuppen auf dem Gelände der Grund- und Gemeinschaftsschule in Flammen aufgegangen ist, hat die Itzehoer Kripo als Ursache des Brandes zündelnde Schüler ermitteln können.

Gegen 10.00 Uhr kam es zu dem Feuer auf dem Schulgelände im Rosenstieg, bei dem einige in dem Schuppen gelagerte Kanus verbrannten und ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro entstand. Unmittelbar nach dem Vorfall ermittelten Itzehoer Beamte drei Jugendliche, die im Bereich des Brandortes an Büchern gezündelt und so zunächst Laub und anschließend den Verschlag fahrlässig in Brand gesetzt hatten. Das Schüler-Trio räumte den Sachverhalt gegenüber den Polizisten ein, die Eltern der Kids erhielten Kenntnis. Sie und ihre Junioren werden für die Schadensregulierung aufkommen müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe