Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

01.12.2019 – 08:24

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Raub und Unterschlagung in Gelsenkirchen Erle

Gelsenkirchen (ots)

Durch eine sechs Personen umfassende Tätergruppe wurden am Samstag, 30.11.2019 gegen 15:30 Uhr zunächst eine Unterschlagung und im weiteren Verlauf zwei Raubdelikte verübt. Im Bereich der Adenauerallee wurde ein 14-jähriger Gelsenkirchener zunächst Opfer einer Unterschlagung. Eine vom Geschädigten an eine ihm persönlich bekannte Person der Tätergruppe zunächst freiwillig ausgehändigte Halskette wurde im weiteren Verlauf trotz mehrfacher Aufforderung nicht wieder zurückgegeben. Im Anschluß konnte der Geschädigte dann beobachten, wie die Tätergruppe im Bereich der Nahverkehrsanlage einen 15-jährigen Gelsenkirchener ausraubte. Nachdem dieser zu Boden geschlagen wurde, raubten ihm die Täter seine Winterjacke, Kopfhörer und Parfüm. Glücklicherweise wurde der Geschädigte durch den Angriff nicht verletzt. Vermutlich durch die gleiche Personengruppe wurde dann im Bereich der Parkallee ein weiteres Raubdelikt begangen. Unter Androhung von Schlägen wurden einem 14-jährigen Gelsenkirchener seine Kopfhörer nebst dazugehörigem Case entwendet. Eine zunächst ebenfalls eingeforderte Winterjacke wurde dem Geschädigten wieder zurückgegeben. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnten zwei Tatverdächtige angetroffen und festgenommen werden. Das zuständige Kommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Püschel, PHK
Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle

Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen