Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

03.05.2019 – 12:14

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Polizei warnt! Erneuter Enkeltrick-Betrug in Scholven

Gelsenkirchen (ots)

Am Donnerstag, 02.05.2019, gegen 14.30 Uhr, ist eine 80-jährige Gelsenkirchenerin auf der Endemannstraße Opfer eines sogenannten Enkeltrick-Betruges geworden. Die Rentnerin erhielt gegen 14.30 Uhr einen Telefonanruf von einer Frau, die sich als ihre Enkelin vorstellte. Tatsächlich hat die ältere Dame eine Enkelin mit dem Namen, der von der Person am Telefon genannt wurde. Diese gab an, unbedingt Geld für eine soeben gekaufte Eigentumswohnung zu benötigen. Sie würde eine Arbeitskollegin vorbeischicken, um das Geld abzuholen. Kurze Zeit später rief der vermeintliche Sohn der Geschädigten an und betonte die Dringlichkeit der Geldübergabe. Um die 80-Jährige gänzlich von der dreisten Masche zu überzeugen, rief eine weitere männliche Person an, die sich als Polizeibeamter ausgab. Dieser bestätigte die Richtigkeit der Angaben der "Enkelin" und des Kaufvertrages. Gegen 14.45 erschien die angebliche "Arbeitskollegin" an der Wohnungstür der Rentnerin. Die Geschädigte übergab ihr einen Umschlag mit einem mittleren fünfstelligen Geldbetrag. Danach entfernte sich die Frau in unbekannte Richtung. Die Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Circa 30 Jahre alt, 168 cm groß, normale Statur, lange, blonde Haare, ein gepflegtes Äußeres und sprach akzentfreies Deutsch. Zum Tatzeitpunkt trug sie ein T-Shirt und eine Hose. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der flüchtigen Täterin und/oder ihrem Aufenthaltsort, einem möglichen Fluchtfahrzeug und/oder weitern verdächtigen Personen machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (KK21) oder- 8240 (Kriminalwache). Die Polizei Gelsenkirchen warnt erneut ausdrücklich vor Trickbetrügern! Zeigen Sie ein gesundes Misstrauen gegenüber Anrufen und Personen an Ihren Wohnungstüren, die Sie nicht kennen. Bei Unsicherheit kontaktieren Sie Familienangehörige, Freunde oder die Polizei unter 110!

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Yvonne Shirazi Adl
Telefon: 0209/365-2014
E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen