Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

16.09.2019 – 12:16

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Innenstadt: Krefelder im Schnellrestaurant angegriffen - Zeugen gesucht

Krefeld (ots)

In der Nacht zu Sonntag (15. September 2019) haben vier Männer einen Krefelder in einem Schnellrestaurant an der Rheinstraße angegriffen. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 2:45 Uhr wartete ein 42-Jähriger an einer Verkaufstheke des Schnellrestaurants. Dort kam es zu einem Streit zwischen ihm und vier Männern, in dessen Verlauf die vier Männer plötzlich auf den Krefelder einschlugen und ihn zu Boden brachten. Anschließend flüchteten sie in Richtung Ostwall.

Der 42-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Er konnte zwei der vier Täter beschreiben: Beide Männer sind etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Einer von beiden hat schwarze Haare und trug einen Bart, ein braunes Oberteil sowie eine Jeans. Der andere ist von korpulenter Statur und hat kurze, schwarze Haare. Das Aussehen der vier Täter wird als osteuropäisch beschrieben.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (723)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld