Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen Anwohner am Samstag, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

07.05.2019 – 11:07

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Nachtrag zur Pressemitteilung vom 5.5.2019: Krefeld - Explosion zerstört Gartenlaube - zwei Verletzte

Krefeld (ots)

Am Samstag (4. Mai 2019) kam es in einem Kleingartenverein am Graudenzer Platz zu einer Explosion in einer Gartenlaube. Dabei wurde die gemauerte Laube massiv beschädigt und zwei Krefelder (57 und 44 Jahre) schwer verletzt.

Im Rahmen der polizeilichen Tatortaufnahme unter Hinzuziehung eines Sachverständigen konnte festgestellt werden, dass die Brandursache die Explosion einer undichten Propangasflasche war.

Während des Teekochens mit einem Gasbrenner ist am Geräteanschluss Gas in die Gartenlaube ausgetreten und hat sich in der Laube am Boden angesammelt. Durch einen Funken eines anderen elektronischen Gerätes hat sich das Gas entzündet, sodass es zu der Explosion kam.

Die beiden Männer werden weiterhin stationär im Krankenhaus behandelt. Es besteht keine Lebensgefahr. (265)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung