PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Krefeld mehr verpassen.

15.11.2018 – 19:15

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Polizeikontrollen im Stadtgebiet

Krefeld (ots)

Am Donnerstag (15. November 2018) hat die Polizei Krefeld Kontrollen im Stadtgebiet durchgeführt. Diese zielten darauf ab, Hinweise auf reisende Täter der Eigentums- und Straßenkriminalität zu erlangen und Hauptunfallursachen im Straßenverkehr zu ahnden.

Ab 10 Uhr führte die Polizei mobile und stationäre Kontrollen wie an der Essener Straße, Uerdinger Straße, Rather Straße und am Charlottering durch. Die Beamten überprüften 275 Fahrzeuge und 107 Personen. Insgesamt ahndeten sie 29 Verkehrsverstöße, davon vier Strafverfahren, weil die Autofahrer unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss gefahren sind. Sie mussten mit zur Polizeiwache. Dort wurde ihnen eine Blutprobe entnommen.

Während des Einsatzes waren 99 Polizeibeamte und vier Mitarbeiter des Zolls eingesetzt.

Die Polizei hat insgesamt 16 Haftbefehle vollstreckt, sechs Personen wurden festgenommen. Die anderen zehn Personen konnten die ausstehende Geldstrafe bezahlen.

Am Nachmittag kontrollierten Polizeibeamte die Personengruppe am Theaterplatz. Das war bereits der zweite Polizeieinsatz in dieser Woche an der Örtlichkeit. 30 Personen wurden überprüft. In einem Fall wurde eine geringe Mengen Drogen gefunden und eine Anzeige gefertigt.

Die Polizei hat zudem 13 Wohnungen durchsucht und geringe Mengen Drogen sichergestellt. An der Lindenstraße wurden zwei Männer und eine Frau vorläufig festgenommen, weil sie gegen ausländerrechtliche Vorschriften verstoßen haben. Einer der Männer bleibt bis morgen im Polizeigewahrsam, die beiden anderen wurden wieder entlassen. (666)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld