Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

19.07.2018 – 12:02

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Stadtmitte: Unfall nach illegalem Autorennen

Krefeld (ots)

Heute Nacht (19. Juli 2018) haben sich zwei junge Männer ein illegales Autorennen geliefert und dabei einen Unfall verursacht. Beide Fahrer blieben unverletzt. Gegen 0:05 Uhr war eine 45-jährige Autofahrerin auf der Leyentalstraße in Richtung Moerser Straße unterwegs. Dort beobachtete sie, wie ein MG Rover und ein VW Golf mit hoher Geschwindigkeit auf der Leyentalstraße fuhren und sich mehrfach gegenseitig überholten.

Im Kurvenbereich zur Goethestraße verlor der Rover-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Dabei prallte er so heftig gegen ein Verkehrsschild, dass die Metallstange abbrach. Dann schleuderte er gegen eine Hauswand und anschließend gegen zwei am Fahrbahnrand geparkte Pkw. Dort kam das Auto zum Stillstand. Bei dem Unfall entstand ein hoher Sachschaden.

Die Polizei beschlagnahmte die Führerscheine der beiden Autofahrer (21 Jahre) und stellte den MG Rover sicher. Die beiden erwartet nun ein Strafverfahren. (447)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld