Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

16.08.2019 – 10:42

Polizei Duisburg

POL-DU: Obermeiderich: Polizei stellt Diebestrio nach Zeugenhinweis

POL-DU: Obermeiderich: Polizei stellt Diebestrio nach Zeugenhinweis
  • Bild-Infos
  • Download

Duisburg (ots)

Am Donnerstag (15. August) hat ein Mann (32) gegen 14:30 Uhr die Polizei verständigt, weil Unbekannte seine Autokennzeichen gestohlen haben. Der Duisburger hatte seinen schwarzen Kia Venga zuvor wenige Minuten auf einem Parkplatz an der Zoppenbrückstraße abgestellt. Gegen 16:15 Uhr verständigte die Mutter (54) des 32-Jährigen die Polizei: Sie entdeckte die Kennzeichen ihres Sohnes an einem blauen Renault Twingo, der auf einem Supermarktparkplatz an der Haus-Knipp-Straße in Beeckerwerth parkte. Die verständigten Polizisten umstellten das Fahrzeug und forderten die Insassen (17, 19, 22) auf langsam auszusteigen. Gegenüber den Beamten outete sich der 17-Jährige, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, als Fahrer. Weil die Polizisten in dem unversicherten Renault zwei weitere, mutmaßlich gestohlene Kennzeichen und Drogen fanden, nahmen sie das Trio zunächst mit zur Wache. Da der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen zuvor am Steuer saß, entnahm ein Arzt ihm eine Blutprobe. Im Anschluss durfte er mit einer Anzeige im Gepäck zurück zu seinen Eltern. Die beiden volljährigen Tatverdächtigen konnten nach ihrer Vernehmung wieder gehen. Die Polizei ermittelt gegen das Trio unter anderem wegen Diebstahls, Urkundenfälschung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. (dab)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell