Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

17.04.2019 – 13:15

Polizei Duisburg

POL-DU: Hochheide: Polizei klärt Streit

Duisburg (ots)

Gestern am frühen Abend (16. April, 18:30 Uhr) musste die Polizei mit mehreren Streifenwagen eine Rangelei zwischen fünf Personen auf dem Bürgermeister-Bongartz-Platz klären. Als die Beamten die Gruppe ansprachen, ignorierten die Beteiligten ihre lautstarken Anweisungen. Erst als die Polizisten mit alarmierter Verstärkung dazwischen gingen, konnten sie die Streithähne im Alter 24 bis 42 Jahren voneinander trennen. Bei der anschließenden Durchsuchung eines 28 Jahre alten Mannes fanden die Polizisten ein Messer und stellten es sicher. Hintergrund des Streits soll ersten Erkenntnissen zufolge eine Verkehrsbehinderung sein. Alle fünf Beteiligten müssen sich nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten. (stb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg