Polizei Duisburg

POL-DU: Versuchter Raub auf Bäckerei - Täter geflüchtet

Duisburg-Aldenrade (ots) - Am 28.07.2018, gegen 05:40 Uhr, betrat ein mit schwarzer Sturmhaube maskierter Mann den Verkaufsraum einer Bäckerei an der Friedrich-Ebert-Str. und forderte unter Vorhalt eines schwarzen Revolvers von der 49-jährigen Angestellten in gebrochenem Deutsch die Herausgabe von Bargeld. Als der 53-jährige Inhaber aus der angrenzenden Backstube in den Raum trat und dem Täter entgegnete, dass es kein Geld geben werde und er verschwinden solle, flüchtete der Räuber über einen angrenzenden Radwanderweg in unbekannte Richtung. Beschreibung: ca. 170-180 cm groß, schwarz-rot-weiße Sportjacke, graue Jogginghose aus Baumwolle.

Sachdienliche Hinweise werden vom KK 13 im Polizeipräsidium Duisburg entgegen genommen. Tel.: 0203/2800

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: