PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

18.12.2021 – 17:58

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: ++Sachbeschädigung durch Feuerwerk ++ zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrern

Hofheim (ots)

1. Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper, Verstoß Sprengstoffgesetz - Eschborn, Hauptstraße - Freitag, 17.12.2021, 18:26 Uhr |

Am Freitagabend hat ein Unbekannter Sachschaden an einem Wohnhaus in Eschborn mittels eines Feuerwerkskörpers verursacht.

Im Schutze der frühabendlichen Dunkelheit zündete eine unbekannte Person einen Feuerwerkskörper unter einem Fensterbrett einer ebenerdigen Wohnung an. Durch die entstandene Explosion wurde die Fensterbank aus der Verankerung gerissen und beschädigt. Der Schaden konnte zum Anzeigepunkt noch nicht beziffert werden. Personen kamen hierbei zum Glück nicht zu Schaden. Feuerwerk dürfen grundsätzlich nicht zwischen dem 2.1. und 30.12. eines jeden Jahres abgebrannt werden. Die Kriminalpolizei Main-Taunus hat die Ermittlungen aufgenommen, nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06192 20790 entgegen.

2. Verkehrsunfall mit Personenschaden | Hattersheim am Main, Nassauer Straße / Friedrich-Ebert-Straße | Samstag, 18.12.2021, 11:28 Uhr |

Ein PKW Fahrer hat am Samstagvormittag in Hattersheim beim Abbiegen einen Fahrradfahrer erfasst und leicht verletzt.

Ein 49-jähriger Mann aus Hattersheim fuhr mit seinem schwarzen 2er BMW auf der Nassauer Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Eine 49-jährige Frau aus Hattersheim befuhr mit ihrem Fahrrad die Friedrich-Ebert-Straße in entgegen gesetzter Richtung, hielt verkehrsbedingt an der Einmündung zur Nassauer Straße ordnungsgemäß an. Der PKW Fahrer bog ersten Ermittlungen zufolge in einem zu engen Radius in die Friedrich-Ebert-Straße ab, erfasste dabei die auf der Fahrbahn wartende Radfahrerin. Diese stürzte zu Boden und verletzte sich hierbei leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 550 EUR. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation in Hofheim unter der Rufnummer 06192 20790 zu melden.

3. Vorfahrtsverstoß, Radfahrerin leicht verletzt | Hofheim am Taunus, Rheingaustraße / Mainzer Straße | Freitag, 17.12.2021, 20:40 Uhr |

Am Freitagabend ist eine vorfahrtsberechtigte Radfahrerin in Hofheim durch eine PKW-Fahrerin leicht verletzt worden.

Eine 79-jährige Autofahrerin aus Hattersheim befuhr die Mainzer Straße in Hofheim-Marxheim und bog nach links auf die Rheingaustraße in Richtung Flörsheim-Weilbach ab. Hierbei übersah sie eine von rechts vorfahrtsberechtigte 54-jährige Radlerin aus Hofheim, die auf der Rheingaustraße in Richtung Flörsheim-Weilbach fuhr. Diese kam zu Sturz, wurde hierbei leicht verletzt, konnte jedoch nach Behandlung durch eine RTW Besatzung wieder entlassen werden. Mutmaßlich entstand an beiden Fahrzeugen kein Sachschaden.

Vorgelegt von Döring, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen