PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

17.12.2021 – 14:41

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Einbruch in Sportgeschäft +++ Einbrecher versuchen in Schule einzusteigen +++ Frau kommt alkoholisiert von der Fahrbahn ab +++ Aktueller Blitzerreport

Hofheim (ots)

1. Einbruch in Sportgeschäft, Hofheim-Wallau, Am Wandersmann, Donnerstag, 16.12.2021, 23:30 Uhr

(fh)In der Nacht zum Freitag brachen Unbekannte in ein Sportgeschäft in Hofheim-Wallau ein und stahlen dabei mehrere Uhren. Gegen 23:30 Uhr begaben sich die Einbrecher zu dem Markt, welcher sich in der Straße "Am Wandersmann" in Wallau unweit des IKEA-Marktes befindet. Dort angekommen, verschafften sich die Täter über die Notausgangstür gewaltsam Zutritt zu den Verkaufsräumen und entwendeten insgesamt mehrere Uhren der Marke "Garmin" im Wert von einigen Tausend Euro. Im Anschluss suchten die Unbekannten das Weite. Darüber hinaus entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer /06192) 2079-0 entgegen.

2. Einbruchsversuch in Schule, Kelkheim, Gagernring, festgestellt: Donnerstag, 16.12.2021, 08:00 Uhr

(fh)In der Nacht zum Donnerstag haben Einbrecher versucht in eine Schule in Kelkheim einzubrechen. Am Donnerstagmorgen entdeckten Mitarbeiter der im "Gagernring" gelegenen Bildungsstätte den versuchten Einbruch und informierten die Polizei. Der oder die Täter suchten zuvor im Schutz der Dunkelheit das Gelände der Schule auf und machten sich an einer seitlich gelegenen Tür des Untergeschosses zu schaffen. Ihr Einbruchsversuch schlug jedoch fehl, sodass die Täter daraufhin in unbekannte Richtung flüchteten. An der Tür entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer /06192) 2079-0 entgegen.

3. Fahrerin kommt alkoholisiert von der Fahrbahn ab und landet auf Bahngleisen, Landesstraße 3028, Wiesbaden-Auringen / Eppstein-Bremthal, Donnerstag, 16.12.2021, 22:45 Uhr

(fh)Am Donnerstagabend ereignete sich auf der L 3028 zwischen Auringen und Bremthal ein Unfall, bei dem eine alkoholisierte Fahrerin mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abkam und letztlich auf Bahngleisen zum Stehen kam. Gegen 22:45 Uhr befuhr die 38-Jährige mit ihrem Mercedes die Landesstraße aus Richtung Auringen in Richtung Bremthal. In einer Rechtskurve verlor die Fahrerin ersten Erkenntnissen zufolge die Kontrolle über ihren Wagen und wurde aus der Kurve getragen. In Folge dessen überquerte der Pkw die Fahrbahn, stieß dabei gegen ein Straßenschild und kam erst auf den parallel verlaufenden Bahngleisen zum Stillstand. Die 38-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt und konnte eigenständig ihr Fahrzeug verlassen. An der Unfallstelle ergab ein durchgeführter Alkoholtest bei der Dame einen Wert von 1,9 Promille. Sie wurde für eine Blutentnahme zur Dienststelle gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Zugstrecke musste für die Bergungsmaßnahmen gesperrt und der Pkw durch eine Fachfirma geborgen werden.

Zeuginnen und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06195) 6749-0 mit der Polizeistation Kelkheim in Verbindung zu setzen.

4. Aktueller Blitzerreport für die Polizeidirektion Main-Taunus

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

In der kommenden Woche finden ausschließlich unangekündigte Messungen statt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen