PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

16.12.2021 – 15:57

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Mutmaßliche Diebin wird überrascht +++ Trickdiebe scheitern +++ Vandalismus auf Friedhof +++ Zwei Beteiligte bei Unfall schwer verletzt

Hofheim (ots)

1. Mutmaßliche Diebin wird überrascht,

Hochheim-Massenheim, Wickerer Straße, Mittwoch, 15.12.2021, 13:20 Uhr

(mh) Am Mittwochmittag betrat gegen 13:20 Uhr eine unbekannte Täterin ein Wohnhaus in der Wickerer Straße in Hochheim durch eine nicht verriegelte Haustür. Sie wurde von der Bewohnerin ertappt und verscheucht. Die 70-jährige Hochheimerin befand sich gerade im Haus, als sie den unerwünschten Gast bemerkte. Sie sprach die Täterin an, woraufhin diese in unbekannte Richtung floh. Es wurde nichts entwendet. Die weibliche Person sei klein gewesen und habe schwarze Haare gehabt, die zu einem Dutt gebunden waren. Sie habe laut der Bewohnerin ein "asiatisches Erscheinungsbild", ein grün-kariertes Oberteil getragen und einen bunten Flyer in der Hand gehalten.

Personen, die Hinweise zu der genannten Person geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 an die Polizei zu wenden.

2. Trickdiebe scheitern,

Hochheim am Main, Frankfurter Straße, Mittwoch, 15.12.2021, 16:30 Uhr,

(mh) Am Mittwochnachmittag versuchten Trickdiebe in der Frankfurter Straße in Hochheim, die Verkäuferin eines Kiosks abzulenken und so hinter die Theke zu gelangen. Sie scheiterten an der Aufmerksamkeit der 65-Jährigen. Gegen 16:30 Uhr näherten sich zwei unbekannte Täter dem Kiosk in der Frankfurter Straße. Während einer die Verkäuferin in einem Gespräch ablenkte, versuchte der andere, sich hinter die Theke zu begeben. Die 65-jährige bemerkte den Unbekannten jedoch und sprach ihn direkt an, woraufhin beide Personen die Flucht ergriffen. Die erste Person sei männlich gewesen, ca. 165-170 cm groß, mit normaler Statur und dunklen, kurzen Haaren. Die zweite Person sei ebenfalls männlich, 185 cm groß, mit athletischer Statur und dunklen, kurzen Haaren.

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zur Identität der beiden Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Nummer (06192) 2079-0 zu melden.

3. Vandalismus auf Friedhof,

Hochheim am Main, Flörsheimer Straße, Dienstag, 14.12.2021, 16:00 Uhr bis Mittwoch, 15.12.2021, 10:00 Uhr

(fh)Im Zeitraum von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen haben Unbekannte mehrere Sachbeschädigungen auf dem Hochheimer Friedhof begangen. Die Unbekannten suchten das Gelände des Friedhofs in der Flörsheimer Straße auf und beschädigten dabei die Scheibe eines Friedhofsgebäudes sowie den Grabschmuck eines Grabes. Im Anschluss an die Tat flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Hinweise zur Tat und den Tätern nimmt die Polizei unter der Nummer (06192) 2079-0 entgegen.

4. Zwei Beteiligte bei Unfall schwer verletzt, Bundesstraße 455, Höhe Eppstein-Bremthal, Mittwoch, 15.12.2021, 17:15 Uhr,

(mh) Am Mittwochabend ist es auf der B455 im Bereich von Bremthal zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen mit Schwerverletzten gekommen. Ein Golffahrer beabsichtigte, mit seinem Fahrzeug von Bremthal kommend auf die B455 in Richtung A3 abzubiegen. Er missachtete dabei die Vorfahrt eines, von links kommenden, Suzukis und kollidierte mit diesem frontal. Durch den Zusammenstoß wurde der Suzuki gegen eine Leitplanke gedrückt, Fahrerin und Beifahrer mussten schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht werden. Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Der Fahrer des Golfs wurde leicht verletzt. Die Unfallstelle war für die Dauer der Maßnahmen komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Storys aus Hofheim
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen