Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Keine Meldung von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

13.02.2020 – 14:10

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemeldungen der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 13.02.2020

Hofheim (ots)

1. Bei Einbruch Schmuck und Bargeld erbeutet, Hofheim am Taunus, Wildsachsen, Im Jungehag, Mittwoch, 12.02.2020, 08:20 Uhr bis 19:50 Uhr

(jn)Rund 1.000 Euro Sachschaden sind bei einem Einbruch in einem Hofheimer Einfamilienhaus im Verlauf des gestrigen Mittwoches entstanden. Den Angaben der Geschädigten zufolge suchten die Täter das "Im Jungehag" im Stadtteil Wildsachsen gelegene Wohnhaus zwischen 08:20 Uhr und 19:50 Uhr heim. Zunächst zerstörten die Einbrecher ein Fenster auf der Gebäuderückseite und hebelten zudem die Terrassentür auf, durch welche sie das Wohnhaus betraten. Bei ihrer Suche nach Beute fiel den bislang unbekannten Tätern Schmuck und Bargeld in noch unbekannter Höhe in die Hände. Nach der Tat verließen zwei Männer den Tatort über Nachbargrundstücke in Richtung der Straße "Am Naturfreundehaus", wobei sie von einer privaten Überwachungskamera erfasst wurden. Ein Täter trug auffällige Sportschuhe mit reflektierenden Streifen an der Seite, beide waren dunkel bekleidet.

Das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei in Hofheim bittet Hinweisgeber, die gestern verdächtige Beobachtungen in Wildsachsen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

2. Spiegelgläser entwendet, Hochheim am Main, Friedrich-Ebert-Straße, Stettiner Straße, bis Mittwoch, 12.02.2020

(jn)In der Nacht zum Mittwoch waren Spiegelglasdiebe in Hochheim unterwegs und haben derzeitigen Erkenntnissen zufolge von zwei Pkw des Herstellers BMW die Außenspiegelgläser entwendet. Die zwei Fahrzeuge parkten in der Friedrich-Ebert-Straße und der Stettiner Straße, als ein oder mehrere unbekannte Täter die Spiegelgläser demontierten und entwendeten. Der Gesamtschaden dürfte sich auf einen niedrigen vierstelligen Betrag belaufen.

Hinweise zu den Taten nimmt die Flörsheimer Polizei unter der Telefonnummer 06145 / 5476 - 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen